Flaschenpost!

Flaschenpost!

Sah sie treiben

zu mir her.

Verkorkte Flasche

tanzte im Meer.


Zog sie heraus

den Zetel zu lesen.

Vertiefte mich

in das andere Wesen.


Ich las von Not.

Fast ein Schrei.

Der Zettel wog

schwer wie Blei.


„Wenn Du liest,

bin ich nicht mehr“

Mein Impuls,

zurück in das Meer.


Bernd Tunn – Tetje


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.