Peinliches Ende!

Peinliches Ende!

Zitternde Hand am Steuerrad.

Spät zurück in das listige Watt

Normale Rinne nicht mehr sichtig.

Keine Zeichen die so wichtig

Wasser schmatzt Richtung See.

Schiff läuft auf bei Luv und Lee.

Fest gefahren im sabbernden Sand.

Mannschaft ringt im peinlichem Stand.

Und Stunden später ist die Ebbe da.

Für das Schiff ist das Ende nah.

Im kleinen Hafen wird geschmunzelt.

Mancher Seemann die Stirne runzelt.

Wieder ein Wrack als Mahnung steht.

Beachtet die Tide und wie es weht

Bernd Tunn – Tetje


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.