Sein Spiel!

Sein Spiel!

Spielte schlicht.

Immer mit Herz.

Drückte so aus

seinen Schmerz.

Liebkoste die Töne

wie er es empfand.

Versank dabei

in ein Notenland.

War zu spüren

was er erlebt.

Hat Vergrabenes

hörbar belebt.

Bernd Tunn Tetje


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.