Spiegelbild!

Spiegelbild!

Sie war hübsch vor dem Brand.

Gesicht zerschmolz auf jetzigen Stand.


Behandlungen bei starken Schmerzen.

Mutlos geworden in ihrem Herzen.


Spiegel im Zimmer lockte so sehr.

Doch ihr Mut gab nichts mehr her.


Tröstende Gesten der Betreuer

schürte die Neugier wieder geheuer.


Ärzte wollten formen. – Die Seele noch nicht.

Die Träume gaukelten das alte Gesicht.


Bernd Tunn – Tetje


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.